Wahl der Uni: Eine Entscheidung für das Leben

Noch nie zuvor stand für so viele Abiturienten fest, dass sie ein Studium beginnen möchten. Meist fällt es auch nicht schwer, eine Studienrichtung auszuwählen – die Mehrheit der angehenden Erstsemester hat sich schon im Vorfeld ausreichende Gedanken über die Studienwahl gemacht.

Doch selbst wenn das Studienfach feststeht, sind noch längst nicht alle wichtigen Entscheidungen getroffen. Schließlich gilt es sich dann zu überlegen, an welcher Hochschule studiert werden soll. Für die meisten Studienfächer kommen zahlreiche Universitäten sowie Fachhochschulen in Frage. In Anbetracht des großen Studienangebots fällt es nicht immer leicht, sich festzulegen.

Wahl der Hochschule ist bedeutsam

Leider wird die Wahl der Hochschule in ihrer Bedeutung gerne unterschätzt. Tatsächlich ist es jedoch so, dass zwischen den einzelnen Hochschulen sehr große Unterschiede bestehen können. Diese Unterschiede können sowohl Umfang und Qualität der Studienausbildung betreffen, als auch deren Ruf. Vor der zuletzt genannte Punkt ist sehr wichtig, worüber sich viele angehende Studenten jedoch nicht im Klaren sind. Wird die falsche Hochschule besucht, kann sich die spätere Jobsuche schwierig gestalten. Ein Besuch der richtigen Universität oder Fachhochschule kann hingegen die sichere Fahrkarte zum ersten Job bei einem namhaften Arbeitgeber sein.

 

Zahlreiche Studenten sind sich dieser Tatsache nicht bewusst und bereuen deshalb nach Beendigung des Studiums oder teilweise schon vorher ihre Entscheidung. Damit es nicht soweit kommt, ist es empfehlenswert, das Thema Hochschulsuche rechtzeitig anzugehen und herauszufinden, welche Weiterbildungseinrichtungen eine gute Wahl verkörpern und um welche Anbieter besser ein großer Bogen gemacht wird.

Tipps von Studenten

Zur Unterstützung angehender Studenten wurde diese Seite erstellt. Studenten erfahren hier, welche Bildungsträger in den einzelnen Studien- und Fachrichtungen eine gute Wahl verkörpern. Es werden ausgewählte Universitäten und Fachhochschulen näher vorgestellt. Hierbei wird auch auf deren Studiengänge und Abschlüsse näher eingegangen, damit es den jungen Interessenten am Ende leichter fällt, ihre Studienbewerbungen an die richtigen Anbieter zu adressieren.

Nahezu alle der Hochschulbewertungen und Berichte stammen von Studenten, die ihre Studienzeit erst kürzlich erfolgreich beendet haben. Somit stammt das Wissen nicht nur aus erster Hand, sondern ist außerdem brandaktuell. Außerdem sind die einzelnen Beiträge häufig um Praxistipps angereichert, damit es beispielsweise leichter fällt, gute Praktika zu machen oder Auslandssemester einzulegen.

Featured Posts

  • Vom Praktikant zum Agenturchef

    Die Arbeit im Medienumfeld kann sehr große Freude bereiten – oder auch sehr frustrierend sein. Vor allem junge Mitarbeiter und […]